Korbball Frauen: Spielbericht vom 12.05.2022

Der erste Heimspieltag der Korbball Frauen war durch strahlenden Sonnenschein und Spannung im zweiten Spiel geprägt.

Unterspiesheim 7:1 Rügheim

Das erste Spiel lief gut für die DJK. Sie erlangten früh die Führung und hatten die Rügheimer gut unter Kontrolle. Die Angriffe der Gegner konnten sehr gut abgewehrt werden, sodass es mit 3:1 in die Halbzeit ging. 

Die zweite Halbzeit ging weiter, wie die erste Begann. Starkes Spiel der DJK und somit ein verdienter Sieg.  Das Spiel endete 7:1.

Unterspiesheim 7:8 Schonungen

Vom ersten Spiel noch etwas berauscht, ließen sich unsere Korbballerinnen von der ruhigen Spielweise der Schonunger nicht anstecken. In der Abwehr waren sie stehts wachsam und kontinuierlich darauf aus, den Angriff zu stören. Vom Schonunger Fanclub unbeeindruckt spielte die DJK gute Angriffe, was sofort belohnt wurde. In die Halbzeit ging es mit 3:4. 

Das Spiel war durch einen regen Führungswechsel dominiert: In der zweiten Hälfte gaben die Frauen der DJK nochmal Gas. Überrascht von der Hartnäckigkeit und dem Ehrgeiz der DJK mussten sich die Schonunger die Führung hart erkämpfen. Das durchaus spannende Spiel endete dennoch leider 7:8 für Schonungen. 

Fazit der Trainerin Janine:

„Ich bin zufrieden und stolz! 

An diesem Spieltag wuchs die Mannschaft wieder ein Stückchen mehr zusammen. Trotz der einen Niederlage haben wir super gespielt. Daran werden wir anknüpfen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.