Fußballcamp 2022 war spitze

Auch in diesem Jahr fand wieder das Fußballcamp auf dem Gelände der DJK Unterspiesheim statt. In diesem Jahr durften wir 42 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren von 19. bis 21. August 2022 begrüßen. Unser sportlicher Leiter Reinhard Seger hatte wieder ein anspruchsvolles und interessantes Programm zusammengestellt.

Das Camp begann am Freitag mit der Ausgabe der Ausrüstung. Jedes Kind bekam ein eigenes Trikot mit seinem Namen und eine Trinkflasche. Anschließend begrüßte Reinhard Seger alle teilnehmenden Kinder und machte mit Ihnen ein gemeinsames Aufwärmen. Nach dem Aufwärmen wurden die Kinder in Gruppen aufgeteilt. Anschließend durchliefen die einzelnen Gruppen ein altersgerechtes Stationen Training. Mittags wurden die Kinder mit einer warmen Mahlzeit verpflegt. Am Nachmittag fand dann ein Hollandturnier statt. Bei dieser Turnierform wurden jedes Mal neue Mannschaften ausgelost. Jeder Spieler bekam für Sieg und Tore Punkte. Nach 7 Spielen gab es dann einen Sieger.

Am Samstag begann das Camp dann wieder mit einem gemeinsamen Aufwärmen. Danach hatten wir das DFB-Mobil zu Gast. Die Trainer machten mit den Kindern ein anspruchsvolles Training, bei dem die Kinder trotzdem sehr viel Spaß hatten. Nach dem Mittagessen spielten die älteren Kinder ein Turnier, bei dem im 1. Durchgang 4 Mannschaften gebildet wurden die dann im Modus jeder gegen jeden spielten. Zum zweiten Durchgang wurden dann die Mannschaften neu ausgelost und es wurde noch ein Durchgang gespielt. Jeder Spieler bekam über die Mannschaftswertung dann Punkte. Dadurch wurde dann wieder ein Sieger ermittelt.

Am Sonntag durften die Kinder am Morgen dann das DFB-Abzeichen machen. Dabei mussten die Älteren 5 Stationen durchlaufen und die jüngeren, die das Paule-Schnupperabzeichen machten, 3 Stationen. An den Stationen konnten die Kinder Punkte erzielen. Diese wurden dann am Ende zusammengezählt. Je nach Punktzahl bekamen die Kinder dann eine Urkunde vom DFB in Gold, Silber oder Bronze. Wie auch im letzten Jahr wurden am Sonntag zu Mittag dann wieder Bratwürste gegrillt.

Am Nachmittag kam dann das letzte Highlight. Die Kinder spielten, nach Alter aufgeteilt, gegen Ihre Mütter und Väter Fußball. Den Kindern machte das sehr viel Spaß.

Zum Abschluss wurden die Sieger der verschiedenen Turniere geehrt. Sie bekamen für Ihre guten Leistungen eine Schildkappe. Im Anschluss bekam dann jeder Teilnehmer seine Urkunde vom DFB und seinen Ball überreicht.

Ein großer Dank geht noch mal an die Organisatoren des Camps: Reinhard Seger, Carmen Sahlmüller, Christian Göb und Ralf Fischer. Weiterhin möchten wir uns auch bei allen Betreuern und Trainern bedanken die sich an den drei Tagen Zeit genommen und das Orgateam bei der Durchführung unterstützt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.